Werkstoffe – Woraus unsere Produkte gemacht sind

Bild zum Thema Zement
Wichtige Ausgangsstoffe für die Herstellung von Zement werden in Steinbrüchen gewonnen.

Zement

Zement ist ein hydraulisches Bindemittel. In Verbindung mit Wasser erhärtet er dauerhaft und bleibt raumbeständig. Je nach Einsatzbereich sind unterschiedliche Zementarten mit einer jeweils spezifischen Zusammensetzung notwendig. Die Zementeigenschaften können auch durch Zusätze variiert werden.

Die wichtigsten Ausgangsstoffe für die Herstellung sind Kalkstein, Ton und Mergel, die in Steinbrüchen gewonnen werden. Nach dem Mahlen der Rohmischung wird das Rohmehl bei ca. 1.450 °C zu Zementklinker gebrannt. Nach dem Abkühlen erfolgt das Mahlen der Klinker unter Zusatz von Gips, Anhydrit und zum Teil weiteren Zumahlstoffen, wie z. B. Kalkstein, Hüttensand oder Flugasche, zu Zement.