Strato Mur Aufbauhinweise

Bild zum Thema Strato Mur - Fundament

Strato Mur - Fundament

Eine Mauer erfordert ein frostsicheres und setzungsfreies Fundament. Für eine dauerhaft einwandfreie Optik sollte das Fundament so gesetzt werden, dass die anschließende Flächenbefestigung (z. B. Pflaster) fachgerecht verlegt werden kann. Das heißt, die ersten Steinreihen sind im Boden einzubinden. Wir empfehlen die Oberkante des Fundaments abhängig von der angrenzenden Flächenbefestigung mind. 8 cm unterhalb des späteren Belags auszurichten. 

Die frostfreie Gründung erfolgt durch einen Aushub über die gesamte Länge der Mauer von mind. 80 cm Tiefe. Die Baugrube wird mit frostsicherem Material, also Kiessand- oder Brechsandschottergemisch, etwa 40 cm mächtig bis zur Unterkante des zu errichtenden Betonfundaments verfüllt und standfest verdichtet.

Das Fundament aus Beton C 12/15 sollte über eine wirksame Drainage an der Fundamentsohle (Frostschutzschicht) verfügen. Die Fundamentlänge entspricht der Mauerlänge und richtet sich nach dem Rastermaß der Steine (+ 40 cm auf die Länge). Bei der Ermittlung des Rastermaßes müssen die Stoßfugen beachtet werden.

FundamentBreiteDicke
Beton C 12/15 60 cm 40 cm